Bis zu 70% Aufwand sparen: Kampagnen automatisieren 


In dieser Anleitung wird davon ausgegangen, dass Sie bereits alle Unterlagen (Adress- und Druckdateien) vorliegen haben. Damit Sie diesem Leitfaden auch ohne eigenen Unterlagen folgen können, haben wir Adressen und Druckdateien exemplarisch in einem Download am Ende dieses Artikels bereitgestellt.  


Video: Automatisierung von Direct Mail mit optilyz 


  





Anleitung: Automatisierung von Direct Mail mit optilyz


Inhalt: 


Schritt 1. Legen Sie Ihre Automatisierung an

Schritt 2. Geben Sie Ihrer Automatisierung einen Namen

Schritt 3. Wählen Sie das Zielland

Schritt 4. Konfigurieren Sie den Auslöser

Schritt 5. Adressvalidierung

Schritt 6. Wählen und konfigurieren Sie Ihre Mailing Produkte 

Schritt 7. Laden Sie Ihr Design hoch

Schritt 8. Überprüfen und buchen Sie Ihre Automatisierung

Live-Automatisierungen


Wichtig: Automatisierte Kampagnen benötigen eine Datenquelle. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Daten für die jeweilige Automatisierung zu übertragen: 


1. Verwenden Sie eine Marketing-Cloud? Dann schauen Sie sich unseren Marketing-Cloud an. 

2. Sie können sich auch über unsere Schnittstelle (API) verbinden: Lesen Sie hierzu unsere Dokumentation. 

3. Der einfachste Weg ist über SFTP oder S3. Dazu lesen Sie sich bitte unsere Artikel zum Einrichten einer Remote-Verbindung durch.


Jede Datenquelle bietet einen anderen Ansatz zur Zuordnung (Mapping) Ihrer Daten auf optilyz. Daher ist es besonders wichtig, dass das Mapping-Setup zu Ihrer Datenstruktur passt. Dies sollten Sie zuvor mit Ihrem optilyz Ansprechpartner einrichten und testen. 




Schritt 1. Legen Sie Ihre Automatisierung an


Beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Automatisierung, indem Sie zu "Automations" navigieren und auf "New Automation" klicken. 





Schritt 2. Geben Sie Ihrer Automatisierung einen aussagekräftigen Namen 


So behalten Sie später den Überblick. 




Schritt 3. Wählen Sie das Zielland aus  


Wenn Sie in mehrere Länder versenden möchten, wählen Sie "Multi-country". 




Schritt 4. Konfigurieren Sie den Auslöser (Trigger) 


Sie haben zwei Möglichkeiten:


1) Regelmäßig, zeitbasiert: z.B. Montag, zum Ersten des Monats (ab mindestens 500 Empfängern) 

2) Ab einer bestimmten Empfängerzahl, z.B. ab 500 oder 4.000 Empfängern





Schritt 5. Adressvalidierung


Bitte teilen Sie uns mit, wie wir Ihre Adressen während des Validationsprozesses behandeln sollen. Empfänger, die aufgrund ungewöhnlicher oder nicht vorhandener Namen Warnungen hervorrufen oder deren Adressen nicht vollständig verifiziert wurden, können aber müssen nicht aufgenommen werden.





Schritt 6. Wählen und konfigurieren Sie Ihre Mailing-Produkte 



Wenn Sie Ihre Produkte ausgewählt haben, überprüfen und bestätigen Sie die einzelnen Konfigurationen. 





Schritt 7. Laden Sie Ihr Design hoch


1) Laden Sie ein PDF Ihrer fertigen Entwürfe hoch und lassen Sie dabei die Personalisierungs- und Adressfelder leer

2) Optional können Gutschein-Codes hinzugefügt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Verwendung von Gutscheincodes. 

3) Laden Sie ein sogenanntes "Max Mustermann" Beispiel hoch, um uns zu zeigen, wo die personalisierten Felder gedruckt werden. 





Schritt 8. Überprüfen und buchen Sie Ihre Automatisierung 


Hinweis: Wir informieren Sie, falls wir nicht auf Ihre Datenquelle zugreifen können. Wenn Sie eine entsprechende Fehlermeldung erhalten, lesen Sie bitte die Dokumentation zu Ihrer Datenintegration. 



Wenn es keine Warnmeldungen gibt, buchen Sie die Automatisierung!





 

Live-Automatisierungen  


Sie können Ihre Automatisierungen jederzeit pausieren, stoppen oder bearbeiten. 



Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine gebuchte Automatisierung pausieren oder stoppen, können Ihre bereits gesammelten Empfänger verloren gehen. Wenden Sie sich in diesem Fall an support@optilyz.com und wir können alle gesammelten Empfänger wiederherstellen.